Overblog Suivre ce blog
Editer l'article Administration Créer mon blog
Jardin Desn Ouzeaux

Jardin Desn Ouzeaux

Menu
Mit einem Schmuckstein aus Asche jede Seite des Charakters festhalten.

Mit einem Schmuckstein aus Asche jede Seite des Charakters festhalten.

Verlustschmerz ist eine der ganz eigenen Erlebnisse, die ein Mensch im Verlaufe seines Lebens mit bekommt. Auch wenn aus einer Familie ein wertvolles Familienmitglied aus dem Leben scheidet , verarbeitet jeder diesen Wegfall anders. Derweil es einigen Leuten gelingt einen eher kopfgesteuerten Umgang mit dem Tod zu entwickeln, ist vielen vom ersten Moment an bewusst, den Verstorbenen Menschen in diesem Dasein nie mehr zu Gesicht zu bekommen . Diese individuelle Art zu trauern findet sich auch in den Trauerfeiern wieder, die Mitmenschen einsetzen , um den Verlust in ihrem Leben einzubauen. Vom Besuch des Friedhofsberuch über Fotografien in der Wohnung gibt es viele Möglichkeiten einen Verblichenen weiter am familiären Leben teilhaben zu lassen. Ebenso individuell können auch die Wünsche eines Dahingeschiedenen selbst sein, was nach seinem Versterben mit dem Laib passieren soll.

Heute ist die Diamantbestattung eine ausgesuchte Weise der Beerdigung . Durch die Pflicht zur Bestattung dürfen Überreste der Feuerbestattung jedoch nicht in der Obhut der Angehörigen verbleiben, sondern muss entweder beigesetzt oder an einem Stelle verstreut werden.

Allerdings existiert mit der Diamantbestattung eine weitere Variante, um die Asche in eine ewige Erinnerung zu verändern. Bei dieser Art wird die Asche zu einem Diamanten gepresst. Möglich macht dies des in der Asche vorhandene Kohlenstoff. Er wird durch pressen mit hohem Druck soweit zusammengedrückt bis am Ende ein Diamant entsteht . In Form gebracht und zu einem Schmuckstück gefasst kann der Verstorbene als Diamant jederzeit ganz nah bei seinem Hinterbliebenen sein. Dies ist vor allen für Hinterbliebene Verwitwete ein großer Trost und eine ein Andenken , die nicht nur mit Trauer und Schmerz verbunden ist. Die Aussage gilt auch für Nachkommen , die ihren Vater oder ihre Mutter nur aus Erzählungen kennen. einfacher eine nähere seelische Beziehung zu dem zu früh Verstorbenen aufzubauen und den verschiedenen Elternteil ohne Vorbehalt in zukünftige Ereignisse gedanklich dabei zu haben.

Ein fähiger und sensibler Begleiter zur Herstellung eines Erinnerungsdiamanten ist die Firma heart in diamond aus Deutschland. Auf deren Website ist die Prozedur genau dargelegt, sowie die Mengenangabe vorhanden, die zur Produktion Herstellung gebraucht wird. So wird weniger als eine Tasse mit Asche nötig, um einen der am meisten persönlichen Diamanten des Lebens zu erschaffen . Für eine persönliche Verbindung zu dem Verstorbenen kann der Asche zusätzlich Haare der Hinterbliebenen untergemixt werden, um für immer mit dem geschätzten Verstorbenen verbunden zu sein. Der Reste der Feuerbestattung kann wie üblich bestattet beigesetzt werden, damit alle Familienmitglieder und Freunde einen Ort zur Trauerbewältigung aufsuchen können. Zudem unterscheiden sich die Steine nicht von natürlichen Edelsteinen. Die Erinnerungsdiamanten können daher immer getragen werden, ohne die Historie des Diamantenmit anderen Personen teilen zu müssen.